Einbauanleitung homogene Bodenbeläge

Hier wird die sichere Einbindung von homogenen Bodenbelägen beschrieben.
Natürlich ist auch die Einbindung von Fliesen (siehe Einbauhinweise für Fliesenbeläge ) möglich.
Link zum PDF herunterladen
Verlegehinweise_homogene_Beläge_VH-05-2014-4_web.pdf
Für Sie haben wir unsere Verlegehinweise für die Einbindung homogener Bodenbeläge in Ehmer Systemabläufe in einer aktualisierten PDF zusammengefasst.

Zum Herunterladen gelangen Sie mit diesem Link zu
"Verlegehinweise" VH-05-2014-4

Schritt 1 : Einsetzen des Kreisschneiders

Einsetzen Kreisschneider
Messer-Grundteil in den Ablaufkörper einsetzen.

Achtung: Auf den Ablauf dürfen keine Lösungsmittel (oder lösungsmittelhaltige Kleber) aufgebracht werden. Bitte beachten Sie die Verlegeanleitung Ihres Belagherstellers.
Richtiges Einsetzen des Kreisschneiders
Richtig:
Das Grundteil passt genau in den Ablaufkorpus.





<<< Mausklick öffnet das Bild in Originalgröße
Falsches Einsetzen des Kreisschneiders
Falsch:
Das Grundteil passt nicht genau in den Ablaufkorpus.
Es hat Spiel oder es liegt auf dem Rand auf.

Sie haben die falsche Abmessung
Erhältlich sind: 80 + 130 + 150 + 200 mm
(die Größe ist auf der Kurbel vermerkt)




<<< Mausklick öffnet das Bild in Originalgröße

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fortsetzung auf der nächsten Seite.

Für eine optimale Druckdarstellung empfehlen wir Ihnen unsere PDF-Einbauanleitung.

Schritt 2 : Verlegung des Bodenbelages

Verlegen Bodenbelag
nach Herstellervorschrift
Belag nach Herstellerangaben auslegen und die Spitze
des Grundteils mit dem Dorn durch den Belag pressen.

Schritt 3 : Herstellen des Kreisausschnittes

Herstellen des Kreisausschnittes
Kreisschneider (Kurbel) aufsetzen. Messer herausschieben und Kreisausschnitt herstellen.

Schritt 4 : Kreisschneider herausnehmen

Herausnahme Kreisschneider
Kreisschneider abnehmen, Grundteil entfernen

(Kreisschneider sowie das Grundteil können wieder verwendet werden. Nach ca. 30 – 50 Anwendungen kann das Messer (die Klinge) ersetzt werden.)

Schritt 5 : Erwärmen des Bodenbelages

Erwärmen des Bodenbelages
Belag gut erwärmen (Herstellervorschriften beachten)

Erfahrungsgemäß müssen homogene Beläge aus einem Abstand von ca. 50 mm - 100 mm mit kreisenden Bewegungen ca. 1 Minute erhitzt werden. 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fortsetzung auf der nächsten Seite.

Für eine gute Druckdarstellung empfehlen wir Ihnen unsere PDF-Einbauanleitung.
http://www.ehmer.de/GmbH/_downloads/Verlegehinweise_homogene_Belaege_VH-05-2014-4_web.pdf

Schritt 6 : Einsetzen von Klemmring und Rost

Einsetzen von Klemmring und Rost
Rost + Klemmring (Schrift nach oben) zusammen einsetzen.

Belag durch Druck auf den Rost mit dem Klemmring fest einbinden. Kontrolle: Klemmring muss im Ablauf auf dem Korpus rundherum aufliegen.
Schnittmodell Belagseinbindung

Fertig !

Der perfekt eingebundene Bodenbelag
Alle Abbildungen und Maße sind vorbehaltlich der technischen und optischen Weiterentwicklung.

Nach oben | Seite drucken

---------------------------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Website.
Alle Abbildungen und Maße vorbehaltlich der technischen und optischen Weiterentwicklung.
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Martin Ehmer GmbH  -  Postfach 11 36  -  34271 Fuldabrück
Tel. +49 (0)561 / 58 12 30  -  Fax
+49 (0)561 / 58 22 46

© Copyright Martin Ehmer GmbH - Alle Rechte vorbehalten